Newsletter Nr. 9

Newsletter Nr. 9

 

Mein Motto als District-Governor lautet: Was sich erträumen lässt, lässt sich auch realisieren!

 

 

Liebe Lionsfreunde

 

Am. 5. Mai werden wir unser neues District-Governor-Team in Baden wählen. Die Kandidaten stehen und sie sind uns allen bestens bekannt. Aber was sind ihre Aufgaben ? Was macht genau ein Governor und ein Vize Governor? Als Vorbereitung für unsere Districtversammlung möchte ich euch diese Ämter etwas   näherzubringen.

 

In unserer heutigen, sich rapide ändernden Welt müssen Menschen Familienansprüche, berufliche Verpflichtungen und ehrenamtliche Arbeit miteinander vermischen. Da das Amt des District-Governors eine äußerst komplexe und beanspruchende Rolle ist, wird er/sie die Möglichkeit haben, seine/ihre Verpflichtungen mit dem ersten, zweiten und dritten Vize-District-Governor zu teilen. Dies fördert die Zusammenarbeit, bietet Kontinuität innerhalb der Districtverwaltung und bereitet die Vize-District-Governors besser auf die Rolle des Governors vor. Auf diese Weise wird eine stärkere, geschlossenere und produktivere Districtführung hervortreten. 

 

Der District-Governor und die Vize-District-Governors sind ein Team, welches eng zusammenarbeitet, um eine effektive Districtführung zu bieten. Als Teamleiter ist der District-Governor,

zusätzlich zur Überwachung aller Districthandlungen, dafür verantwortlich, Teamwork Strategien zu

entwickeln, die Vize-District-Governor zu trainieren und zu motivieren und die allgemeine Leistungen des Teams zu kontrollieren.

Der erste Vize-District-Governor ist hauptsächlich dafür verantwortlich, in Sachen Mitgliedschaftsentwicklung, Gründung neuer Clubs und Förderung von Districtveranstaltungen zu assistieren.

Der zweite Vize-District-Governor ist hauptsächlich dafür verantwortlich sich auf Retentionsbelange, die den District beeinflussen, zu konzentrieren. Ebenso steht er für die Erhöhung des Bewusstseins bezüglich verschiedener Programme der Vereinigung unter den Lions im District.

Der dritte Vize-District-Governor ist vor allem für besondere Aufgaben im Auftrag des Governors zuständig.

 

Dieser gemeinschaftliche Teamansatz ist nicht nur dazu in der Lage die Districtverwaltung zu verbessern, sondern er kann auch dabei helfen Vize-District-Governor darauf vorzubereiten, im Verlauf eines Zeitraums von zwei Jahren selbstbewusstere und effektivere District-Governor zu werden. Als zweiter und dritte Vize-District-Governor kann man lernen, wie der District arbeitet, mit den Programmen von LCI vertrauter werden und die besonderen Bedürfnisse lokaler Clubs zu bewerten. Anschließend, als erster Vize-District-Governor, übernimmt man mehr Verantwortung für das Wachstum von Clubs und der Mitgliedschaften, sowie für Sonderaufgaben, und man repräsentiert den District-Governor bei Versammlungen und Veranstaltungen, falls darum gebeten wird. Das District-Governor-Team repräsentiert die Vereinigung im District und steht unter der generellen Aufsicht des internationalen Vorstandes. 

 

Der Governor ist der/die Vorstandsvorsitzende des Districts sowie der Teamleiter des Districtkabinetts. Alle Mitglieder im District-Governor-Team fördern die Vision des Teams. Der Teamleiter sorgt dafür, dass seine Mitglieder ihre Ziele nie aus den Augen verlieren. Dank der Hilfe des Teamleiters werden gleichzeitig die Bedürfnisse jedes einzelnen Teammitgliedes, sowie diejenigen des gesamten Teams erfüllt. Der Teamleiter gewährleistet, dass alle Mitglieder im Team klar definierte Ziele haben und, dass jeder sich bemüht, diese Ziele zu erreichen. Teammitglieder verstehen, wie ihre Rollen zur Erreichung der definierten Ziele beitragen und wenn möglich, haben sie die Gelegenheit, entsprechende Handlungspläne zu erstellen, die zum Erfolg des Teams führen. 

 

Und was wird der Past-District-Governor?  Der Past-Distrikt-Governor gehört zu den wertvollsten Mitarbeitern im District. Wenn die Governors deren Erfahrungen geschickt nutzen, werden sie mit Sicherheit ihre Chancen für ein erfolgreiches Amtsjahr erhöhen. Ihre Vorgänger sind bereits vielen Herausforderungen, Problemen und Entscheidungen begegnet. Aufgaben der ehemaligen District-Governors sind z.B: Beratender Lion (für neue Clubs),  Workshop- oder Seminarreferent,  Workshop- oder Seminarorganisator, Redner bei Einführungsfeiern oder  Beauftragter für Kabinettsausschüsse u.a. . 

 

Liebe Lionsfreunde, in Baden werden wir den Leadership unseres nächsten Lionsjahres bestimmen und damit unsere nahe Zukunft stark beeinflussen. Es ist ein sehr wichtiger Termin und deshalb freue mich schon jetzt, viele von euch in Baden begrüssen zu dürfen.

 

Mit den besten lionistischen Grüssen

 

Dr Marco Lucchini

Governor D 102 C

2011/2012

 

 

 

Lions Clubs International, Governor 2011/2012 District 102 C, Dr. Marco Lucchini, Via al Sasso 6, CH-6600 Locarno, marco.lucchini@ti.ch